Unser aktuelles Programm
17:00 Uhr
Paul-Gerhardt- Kirche Lübben

Chorkonzert
Es singt der Mädchenchor des Landesmusik-
gymnasiums aus Wernigerode
Der Mädchenchor Wernigerode zählt zu den führenden Chören seiner Art in Deutschland. Ihm gehören Schüle-rinnen der 9. bis 12. Klassen des Landesgymnasiums an. Sie werden durch dieses gemeinschaftliche Musizieren in besonderer Weise befähigt, die im Unterricht (z.B. in Musiktheorie, Stimmbildung und Chorleitung) erworbenen Fähigkeiten in der Chorarbeit anzuwenden und somit selbst künstlerisch kreativ zu sein. Die intensive stimmbild-nerische Arbeit ist eine wesentliche Grundlage dafür, dass dieses Ensemble trotz einer sich jährlich verändernden Besetzung über Jahre hinweg sein hohes Niveau bewahren und beständig neue künstlerische Erfolge feiern kann.


Konzertprogramm
Hans Leo Hassler: Nun fanget an, ein gut?s Liedlein zu singen
Giovanni Croce: Cantate Domino
Johann Gabriel Rheinberger: Kyrie, Gloria, Sanctus (aus: Messe in A-Dur, op. 126) (Solistin: Anne Spormann)
César Franck: Panis angelicus (Solistin: Rica Endrigkeit)
Colding-Jorgensen: Osanna (2003)
Johannes Matthias Michel: The Lord is my shepherd (Jazz-Motette)
Keith Hampton: Praise His Holy Name (Gospel)
Kammerchor:
Lullabye ? Goodnight my Angel (Billy Joel/ Arr.: Kirby Shaw)
dt. und internat. Volkslieder
Das Lieben bringt groß Freud (dt. Volkslied / Satz: R. Lukowsky)
O du schöner Rosengarten (frz. Volkslied / Satz: Alexander Stein, Solistin: Rica Endrigkeit)
Waldemar Åhlen: Sommarpsalm (schwed. Volksweise / Einricht. für gleiche Stimmen: S. Drebenstedt)
To ne weter (russ. Volksweise, Bearb. Anna Jegorowa)
La Bamba (mexikanische Volksweise, Bearb. Gunter Berger)
Unterhaltungs-Musik
G. Gershwin: I got rhythm
Harry Warren: Chattanooga choo choo (Arr. Mac Huff)
Abendlieder zum Ausklang
Alexis Hollaender: Nachtgruß
Abend wird es wieder (Volkslied / Satz: S. Drebenstedt)

- Änderungen vorbehalten -

Über Jahrzehnte hat es sich der Chor zur Aufgabe gemacht, die spezifische Literatur für Mädchen- und Frauenchor zu erschließen und in souveränen Interpretationen zu verbreiten. Einst in besonderer Weise dem Volkslied verpflichtet, hat sich das Repertoire im Laufe der Jahre beträchtlich erweitert: Es umfasst heute weltli-che und geistliche Chormusik der letzten fünf Jahrhunderte.
Komponisten unserer Zeit schätzen die bemerkenswerte Stimmkultur dieses Ensembles und arbeiten gern und eng mit ihm zusammen. So entstehen auch neue Kompositionen, die die spezifischen Möglichkeiten des Mäd-chenchores Wernigerode gezielt nutzen. Oft werden dabei die Grenzen des A-cappella-Gesangs überschritten und durch instrumentale Erweiterungen neue Klangwelten erschlossen.
Der Mädchenchor konnte durch Gastspiele und bei nationalen sowie internationalen Wettbewerben wiederholt auf sich aufmerksam machen. Beim 4. Internationalen Johannes-Brahms-Chorwettbewerb 2003 in Wernigerode erzielte der Chor eine Goldmedaille und den Kategoriesieg. Im Mai 2007 errang er beim 7. Deutschen Chorwett-bewerb in Kiel den 2. Platz in der Kategorie Gleichstimmige Jugendchöre und einen Sonderpreis für die beste Interpretation eines Volksliedes.