Unser aktuelles Programm
14:30 Uhr
Paul-Gerhardt-Kirche Lübben

Denkmalfest und Gemeindefest der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden am Paul-Gerhardt-Denkmal

14.30 Uhr
Gottesdienst in der kath. St. Trinitas-Kirche

17.00 Uhr
Akkordeon- Konzert mit Bettina Born
"tango y musette"
Eintritt frei (freie Platzwahl)
Um eine Spende für den Paul-Gerhardt-Verein wird gebeten.

ca. 18.30 Uhr
Singen am Paul-Gerhardt-Denkmal

Anregender Nachmittag mit Paul Gerhardt

Am 2. Juli: Großes öffentliches ökumenisches Denkmalfest in Lübben für jedermann

Mit einem Reigen von Veranstaltungen wollen die Mitglieder der evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde und der katholischen Gemeinde St. Trinitas in Lübben mit vielen Gästen am Samstag, dem 2. Juli, erstmals das Paul-Gerhardt-Denkmalfest gemeinsam feiern. Dazu sind auch nicht konfessionell gebundene Gäste eingeladen. Im Jahr des 400. Geburtstages des großen Kirchenlieder-Dichters und Pfarrers Paul Gerhardt gab es 2007 in Lübben ein ganzes Festjahr. In jenem Jahr wurde anlässlich des 100. Jahrestages der Denkmal-Errichtung ein fröhliches Fest veranstaltet, das sehr gut ankam. Seitdem wird es alljährlich fröhlich begangen ? in diesem Jahr erstmals im öffentlicher Ökumene.

Paul Gerhardt schuf Liedtexte, die sich in den Vertonungen von Crüger, Bach und anderen weltweit in evangelischen wie katholischen Liederbüchern finden. Lebensbejahung wie Gottvertrauen prägen die scheinbar zeitlosen Texte, die auch den heute Lebenden viel zu sagen haben. Das wird die Feierlichkeiten zum Lübbener Gerhardt-Denkmalfest am 2. Juli prägen. Das Fest beginnt um 14.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Trinitas unweit der evangelischen Paul-Gerhardt-Kirche im Lübbener Zentrum. Danach wird zu einer reichhaltigen Kaffeetafel eingeladen. Ab 17 Uhr gibt es in der evangelischen Paul-Gerhardt-Kirche ein heiter-abwechslungsreiche Konzert ?tango y musette? mit Bettina Born aus Jena. Die Künstlerin hat dank ihrer musikalischen Darbietungen zwischen Tango und Jazz gemeinsam mit ihrem Konzert-Partner Wolfram Born am Piano in ganz Deutschland, in der Schweiz, Griechenland, in Portugal und anderen europäischen Ländern einen guten Namen. Dort wie in Lübben wird sie Kompositionen unter anderem von Astor Piazzolla, Alberto Iglesias, Daniel Capelleti sowie eigene Werke erklingen lassen. Nach dem Konzert in der Gerhardt-Kirche laden Mitglieder des Posaunenchores der evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde zum gemeinsamen Singen am Denkmal vor der Kirche und zu einem gemütlichen Beisammensein ein. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Autor: Detlev Simsch