Unser aktuelles Programm
17:00 Uhr
Orgelkonzert
"Mixtur im Bass"

16.00 Uhr Kirchen- und Orgelführung
17.00 Uhr Anna Firlus, Kattowitz/Polen
Die gotische Kirche der Spreewaldstadt war die letzte Wirkungstätte des berühmten Kirchenliederdichters Paul Gerhardt. Hier liegt er auch begraben. Das Gotteshaus zieht Freunde und Bewunderer der Lieder, wie "Geh aus mein Herz und suche Freud" oder "Befiehl du deine Wege", aus aller Welt an.

Junge Organistin aus Polen spielt romantische Orgelmusik

Im internationalen Niederlausitzer Orgelfestival ?MIXTUR IM BASS? gibt es in diesem Jahr auch ein Orgelkonzert an der großen Schuke-Orgel in der Paul-Gerhardt-Kirche zu Lübben im Spreewald (Landkreis Dahme-Spreewald). Am Sonntag, 24.7.2011 um 17 Uhr konzertiert dort die junge polnische Organistin Anna Firlus aus Gliwice (Gleiwitz).

Die Künstlerin ? erstmalig bei ?MIXTUR IM BASS? dabei ? startet mit einer großen Toccata von Otmar Macha und spielt dann die ?Improvisation über das alte polnische Kirchenlied Swiety Boze? von Surzynski. Im Zentrum des Konzertes steht die ?Sonntagsmusik? des tschechischen Komponisten Petr Eben, der 2007 verstarb. Das Konzert wird die vielfältigen klanglichen Möglichkeiten des Instrumentes ausschöpfen.

Bereits eine Stunde vor dem großen romantischen Orgelkonzert wird eine Kirchenführung angeboten, an die sich eine Vorstellung der historischen Schuke-Orgel anschließt (16 Uhr). Der Eintritt zum Orgelkonzert ist frei, eine Spende wird herzlich erbeten. Informationen unter Tel. 03542-3289 oder www.orgelklang.de.