Unser aktuelles Programm
: Uhr
Paul- Gerhardt-Woche im Frühling
vom 30. April bis 06. Mai
"Auf rechten, guten Wegen"

Eine ganze Woche mit Paul Gerhardt durch Lübben
Programm mit Andachten und Stadtführungen
Lübben Das Motto der ersten von zwei Paul-Gerhardt-Wochen in diesem Jahr heißt "?auf rechten guten Wegen?". Es stammt aus Gerhardts Lied "Ich weiß, mein Gott, dass all mein Tun".
Pfarrer Olaf Beier erklärt, warum ausgerechnet diese Liedzeile ausgewählt wurde: "Paul Gerhard schaut auch in schwierigen Zeiten nach vorn, nicht zurück. Das wollen wir in dieser Woche auch tun." Von Montag, 30. April, bis Sonntag, 6. Mai, findet die Paul-Gerhardt-Woche in Lübben statt. Täglich gibt es um 12 Uhr eine kurze Andacht in der Paul-Gerhardt-Kirche. "Dabei steht immer ein Lied im Mittelpunkt", sagt Beier. Als der leibhaftige Paul Gerhardt führt Helmut Hass Lübbener und Gäste am Dienstag, 1. Mai, ab 10 Uhr auf einer musikalischen Wanderung durch die Straßen. Am Donnerstag, 3. Mai, geben Kantor Johannes Leonardy und André Leonardy ein Konzert mit Orgel und Trompete um 19 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche. Einen Naturerlebnistag bietet am Freitag, 4. Mai, Jutta Küchler alias Gerhardts Schwägerin Sabina Fromm durch den Hain und über die Schlossinsel. "In seinen Liedern verarbeitet Gerhardt viele Naturbilder, die wollen wir entdecken", sagt Jutta Küchler. Die Woche endet am Sonntag, 6. Mai, um 10Uhr mit einer Liedpredigt. Zu Gast ist Hans-Udo Vogler, Pfarrer im Ruhestand aus Großräschen.
Text: Lausitzer Rundschau-jpr
Foto: W. Kuhtz

Siehe Programm unter der Rubrik "Paul-Gerhardt-Wochen